Smartphone Oneplus One rooten

Aus Bluelupo's Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Backup der eigenen Daten erstellen

Bevor man mit den Arbeiten sollte man an die Sicherung seiner Daten denken, da diese sonst unwiederbringlich gelöscht werden. Dazu zählen insbesondere

  • Bilder und Videos
  • Offline Kartenmaterial (zB von der App OSMand)
  • Chatverläufe und ID-Sicherung der Messenger App (zB von Threema)
  • Musikstücke (zB MP3 Songs)

Das Tool meiner Wahl ist KDEconnect (App), die eine Verbindung vom Smartphone zum KDE-Desktop herstellt. Damit kann man via KDE Dateimanager (Dolphin) die oben geannten Daten auf dem PC sichern.

Benötigte Image Dateien

  • Das aktuellste Recovery TWRP 3.1.1-0 von hier downloaden (Stand 16.05.2017). Alle Versionen für das Oneplus One (Bacon) sind hier erhältlich.
  • Aktuelles Nightly von LineageOS 14.1 lineage-14.1-20170918-nightly-bacon-signed.zip hier downloaden (Stand 18.09.2017)
  • Die Open Google Apps in der minimalsten Ausführung Pico (nur Playstore Funktionalität) für ARM Android 7.1. Die Beschreibung ist hier nachzulesen. Empfohlen wird das nächstgrößere Paket (Nano) das zusätzlich die Google-Suche enthält. Download beider Pakete von der OpenGapps-Homepage.

Erstmaliges Rooten

Vorarbeiten

Die Tools fastboot und adb müssen installiert sein am Linuxsystem. Am Smartphone "USB debugging" aktivieren in den Einstellungen und das Gerät via USB-Kabel mit dem PC verbinden.

Am PC ein Terminal als root starten und in den sogenannten fastboot mode rebooten.

# adb reboot bootloader


Bootloader entsperren

Mit dem folgenden Kommando den Bootloader entsperren.

# fastboot oem unlock

Beim ersten enstperren des Bootloader wird das System vollständig gelöscht, das hier im Falle des Oneplus One mehr als 30 Minuten gedauert hat. Evtl. muss jetzt nochmals am Smartphone das "USB debugging" aktiviert werden in den Einstellungen.

Recovery TWRP installieren

In den Fastboot-Mode rebooten und verifizieren.

# adb reboot bootloader
# fastboot devices

TWRP Image installieren mit folgenden Kommando (flashen).

# fastboot flash recovery twrp-3.1.0-0-bacon.img

In das Recovery TWRP booten mit den Tasten "Volume Down" + "Power".


LineageOS installieren

Danach im Terminal die LineageOS-Zip-Datei auf das Smartphone übertragen.

# adb push lineage-14.1-20170410-nightly-bacon-signed.zip /sdcard/

Die Installation von LineageOS erfolgt direkt aus dem Recovery TWRP heraus. Im Recovery TWRP den Menüpunkt "Wipe/Advanced Wipe" auswählen. Die Punkte Dalvik, System, Data, Internal Storage und Cache löschen. Einzig USB-OTG nicht ankreuzen zum Löschen. Danach zurück ins "Install" Menü. Ins Verzeichnis /sdcard navigieren und LineageOS-Zip-Paket auswählen und installieren.

Open Gapps installieren

Die OpenGapps-Zip-Datei auf das Smartphone übertragen. Die OpenGapps (GoogleApps) müssen vor dem ersten Reboot installiert sein, siehe dazu auch die Installationshinweise. Laut dieser Anleitung müssen OpenGapps/GoogleApps immer vom Recovery (TWRP) aus installiert werden. Wenn man vor der Installation der OpenGapps/GoogleApps in Lineage startet, muss man einen Factory-Reset durchführen und danach installieren, ansonsten sind Abstürze zu erwarten.


# adb push open_gapps-arm-7.1-pico-20170420.zip /sdcard/

Im "Install" Menü ins Verzeichnis /sdcard navigieren und OpenGapps-Zip-Paket auswählen und installieren.


Wichtiger Hinweis:

Obige Vorgensweise mit der Installation des Opengapps vor dem ersten Reboot konnte ich nicht erfolgreich abschließen. Der Grund war ein Absturz des Google Einrichtungsassistenten am Ende der Abfragen (beim ersten Reboot). Stattdessen installiert man die OpenGapps an dieser Stelle noch nicht und befolgt nur die Anweisungen Lineage-Einrichtungsassistenten damit die Erstkonfiguration des Systems abgeschlossen werden kann. Danach bootet man in das Recovery (TWRP) und installiert die OpenGapps erst jetzt. Der nachfolgende Reboot ermöglicht somit den korrekten Durchlauf des Google-Einrichtungsassistenten ohne Absturz.

Smartphone rooten

su-Addon auf das Smartphone übertragen.

# adb push addonsu-arm-signed.zip /sdcard/

Im "Install" Menü ins Verzeichnis /sdcard navigieren und addonsu-Zip-Paket auswählen und installieren.


Abschluß der Arbeiten

Zurück ins Hauptmenü des Recovery TWRP und "Reboot/System" zum Starten auswählen.


Recovery aktualisieren

Das Update ist auf drei verschiedenen Wegen durchführbar.

  • direkt aus dem TWRP Recovery heraus
  • über die offizielle TWRP App aus dem Google Playstore, hierzu ist Rootzugriff nötig
  • über die Fastboot Methode mit Hilfe eines PC, hierzu ist kein Rootzugriff nötig

Ich beschränke mich auf die letzte Option, die ich schon mehrmals erfolgreich durchgeführt habe und problemlos funktioniert. Dokumentiert sind die oben genannten Verfahrensweisen auf den TWRP Projektseiten.


Vorbereitungen

Das aktuellste TWRP Image auf den Projektseiten für das Gerät downloaden.

Für das Update benötigt man das neueste Image von LineageOS (Nightly), ggf. ein aktualisiertes Image der OpenGapps und in seltenen Fällen auch ein aktualisiertes Recovery (TWRP). Diese Images lädt man sich am besten am PC in ein Verzeichnis seiner Wahl. Nachdem Download auf dem PC sollte die MD5sum des Image geprüft werden.

Beispiel (Dateiname des Image an die eigenen Gegebenheiten anpassen):

# md5sum twrp-3.2.1-0-bacon.img

Danach das Smartphone via USB-Kabel mit dem PC verbinden. "USB debugging" muss aktiviert werden in den Einstellungen.

Recovery TWRP updaten

Jetzt eine Konsole als root am PC starten und das aktuelle TWRP Image flashen.

Beispiel (Dateiname des Image an die eigenen Gegebenheiten anpassen):

# fastboot flash recovery twrp-3.2.1-0-bacon.img

Danach einen Reboot des Smarthones durchführen via PC.

# fastboot reboot

Update von LineageOS

Das LineageOS wird sehr häufig aktualisiert, da ist es des öfteren nötig sein System auf den aktuellen Stand zu bringen. Dies ist schon in Hinblick auf die gefixten Sicherheitslücken anzuraten. Je nach Modell schwankt der Updatezyklus von wöchentlich bis monatlich.


Benötigte Dateien

  • Aktuelles Nightly von LineageOS 14.1 lineage-14.1-YYYYMMDD-nightly-bacon-signed.zip hier downloaden
  • Aktuelles OpenGapp Image in der schon installierten Variante (hier: Pico) OpenGapps-Homepage
  • In seltenen Fällen aktuelles Recovery für das Oneplus One (Bacon)


Backup des System

Warum ein Backup? Weil im Fall der Fälle auf einen funktionierendes System zurückgegriffen werden kann, wenn bei der Installation bzw. Update unlösbare Probleme mit dem Custom-ROM auftreten. Im ersten Schritt führt man am Smartphone einen Neustart in das Recovery durch. Hier den Punkt Backup auswählen und alle angebotenen Optionen auswählen. Danach den System-Backup starten.

Update durchführen

Per USB-Kabel eine Verbindung vom Smartphone zum PC herstellen. Am PC ein Terminal als Root starten und in das Verzeichnis springen in dem die aktuellen Images herunter geladen worden sind.

Übertragen der Dateien auf das Smartphone (die Versionen an die eigenen Gegebenheiten anpassen).

# adb push lineage-14.1-20170925-nightly-bacon-signed.zip /sdcard/
# adb push open_gapps-arm-7.1-pico-20170926.zip /sdcard/

Danach am Smartphone den Punkt Install wählen und zuerst das LineageOS Image auswählen und installieren, danach ebenso mit den OpenGapps verfahren (keinen Reboot dazwischen).

Danach ins Hauptmenü zurück und den Punkt Rebot (System) wählen um das Smartphone neu zu starten. Dieser Start nach dem Update dauert erfahrungsmäß einige Minuten. Weitere Details zum Update sind auf den LingeageOS-Webseiten unter nachzulesen.

Weitere Infomationen

LineageOS Wiki - Oneplus One (Bacon)

Install LineageOS on bacon

Download OpenGapps

Installation Google Apps

Download su-Addon ARM 14.1

Upgrade LineageOS

App KDEconnect