Einstellungen in Xdefault

Aus Bluelupo's Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Warum eine Xdefault Datei

Die .Xdefault im HOME-Verzeichnis eines jeden Nutzers speichert die Einstellungen für diverse X-Programme beim Start bdes X-Servers. Eventuell vorhandene Standardeinstellungen werden damit überschrieben.

Beispielhafte .Xdefault

Kommentarzeilen werden dem Ausrufezeichen (!)eingeleitet und somit nicht interpretiert. Im Wesensentlichen kann man diese Datei nutzen um die xterm Einstellungen auf seine persönlichen Vorlieben einzustellen.

! charClass siehe "man xterm" Sektion "CHARACTER CLASSES"
XTerm*charClass:                                33:48,37:48,45-47:48,64:48,92:48
XTerm*cutNewline:                               off
xterm*rightScrollBar:                           on
xterm.eightBitInput:                            true
xterm*multiScroll:                              on
xterm*jumpScroll:                               on
xterm*ScrollBar:                                on
xterm*saveLines:                                10000
xterm*geometry:                                 85x50
xterm*SaveLines:                                15000
xterm.eightBitOutput:                           true
xterm*scrollbar*thickness:                      15
XTerm*cutToBeginningOfLine:                     off
xterm*font:                                     9x15
gv*print:                                       kprinter
!xterm als Loginshell (wichtig wenn die .bash_profile durchlaufen werden soll)
XTerm*.LoginShell:                              True

Aktivieren der Einstellungen

Wenn man in der .Xdefault eine Änderung vornimmt muß das dem X-Server folgendermaßen bekanntgemacht.

$ xrdb -merge .Xdefaults

Um das dauerhaft bei jeden Start des X-Servers einzulesen muß im HOME-Verzeichnis des Users eine Datei mit dem Namen .xinitrc existieren mit folgenden Inhalt.

# Load Users X11 resource database
if [ -f $HOME/.Xdefaults ]; then
    xrdb -merge $HOME/.Xdefaults &   
fi

Weiterführende Infos

X Startdateien